2018  

Mitarbeit am Ausstellungskatalog Hans Hinterreiter der Fundacion Juan March, Madrid.

Vorbereiten einer Ausstellung über den Winterthurer Kunstsammler und Kunstpolitiker Richard Bühler.


2017  

13 Bildbeschreibungen für den neuen Sammlungskatalog des Kunstmuseum Bern.

Artikel "Lieblingskünstler Vallotton" für den Katalog Van Gogh bis Cézanne, Bonnard bis Matisse: Die Sammlung Hahnloser, Kunstmuseum Bern 2017.
Herausgabe des Buches Félix Vallotton: Bad an einem Sommerabend/Le Bain au soir d'été, Nimbius Verlag 2017.

Arbeit an einer Biografie des Kunstschriftstelllers Gotthard Jedlicka. - Vorwort zu einer Monografie über den Maler Rudolf Zender, Thun/Gwatt 2017.  


2016  

Artikel "Hans Purrmann und Gotthard Jedlicka", in: Neue Wege zu Hans Purrmann, hrsg. von Felix Billeter und Christoph Wagner, Berlin 2016.

Verschiedene Texte für den Katalog Collecion de Hermann y Margrit Rupf, Museo Guggenheim Bilbao.


2015

Einrichten der Ausstellung «Toulouse Lautrec und die Photographie» im Kunstmuseum Bern (mit Katalog).
Publikation des Buches über die Kunstkritikerin und Fotografin Maria Netter (Schwabe Verlag, mit Bettina von Meyenburg) sowie der Monographie über Johannes Kölla
(Kranich-Verlag).
Artikel über Hans Purrmann und Gotthard Jedlicka.


2014

Verschiedene Bildkommentare für den neuen Sammlungskatalog des Kunstmuseums Bern.
Artikel über ein Bild von Camille Graeser für den Katalog einer Ausstellung in Stuttgart und Aarau.


2013

Text über Hans Hinterreiter für einen Ausstellungskatalog der Galerie Orlando, Zürich.
Aufsätze über Alice Bailly und Otto Morach.


2012

Publikation des Buchs «Félix Vallotton - Critique d‘art» (mit Katia Poletti, 5 Continents Editions, Milan).

Vorbereitung einer Publikation über den Maler Johannes Koella (1740-1778).

Arbeit an einem Buch über die Kunstkritikerin Maria Netter (mit Bettina von Meyenburg).

Vorbereitung einer Ausstellung über «Toulouse Lautrec und die Photographie».


2011

Verschiedene Biographien für das neue Künstlerlexikon des Verlags Saur.

Nachforschungen über den Stäfner Maler Johannes Koella.

Kommentare zu Neuerwerbungen der Sammlung Batliner.

Einleitung zum Buch «Félix Vallotton - Critique d‘art».

Vorlesung an der Universität Zürich zum Thema Künstlernachlass-Stiftungen.

Ansprache bei der Übergabe der kulturellen Auszeichnung der Stadt Winterthur an Verena und Robert Steiner, Villa Flora.



2010

Ausstellung «Adolf Dietrich» in der Fondation Saner in Studen bei Biel.

Mitarbeit am Film «Vallotton und der Erste Weltkrieg» (NZZ Format).

Gutachten über die Sammlungstätigkeit des Kunstmuseums Thurgau.

Mitarbeit  am Ausstellungsprojekt  „Das Kunstmuseum Bern zu Gast in München“ in der Kunsthalle der Hypo-Kulturstiftung, München.

Vortrag zu Oskar Reinharts 125. Geburtstag im Museum am Stadtgarten, Winterthur.

Ansprache zur Verleihung der kulturellen Auszeichnung der Stadt Winterthur an Werner Hurter.



2009

Ausstellung «Hans Brühlmann» in der Fondation Saner, Studen bei Biel, und im Museum Langmatt, Baden.

Artikel «Vallotton und Böcklin» in der Neuen Zürcher Zeitung.

Vortrag über den «Kunstsalon Wolfsberg» im Rahmen eines Kolloquiums über den Kunsthandel in der Schweiz an der Universität Lausanne.

Publikation der Aufsatzsammlung «Über Félix Vallotton» (im NZZ-Buchverlag).


2008

Vorbereitung einer Publikation über Félix Vallotton als Kunstkritiker (in Zusammenarbeit mit der Fondation Félix Vallotton, Lausanne) und der Aufsatzsammlung «Über Félix Vallotton» (für den NZZ-Buchverlag).


2007

Ausstellung Henri Fantin-Latour in Lausanne.

Texte über Werner Hurter, Max Bill und André Derain.

Vorträge und Vorlesungen in Berlin, Zürich, Baden und Winterthur.


2006

Mitarbeit an der Ausstellung «Renoir, Cézanne, Picasso und ihr Galerist Ambroise Vollard» im Museum Langmatt, Baden, und im Musée Jenisch, Vevey.


2005

Vorträge in Bern, Stuttgart, Winterthur und Baden.

Mitarbeit an Filmen über Félix Vallotton und  Andreas Walser im Auftrag von NZZ Format.

Herausgabe des Katalogs der Sammlung Batliner Vaduz, im Brandtstätter Verlag Wien (mit Felix Billeter).

Artikel über den Club Bel Etage, Zürich, für eine Publikation über das Zürcher Bellevue (NZZ-Buchverlag).


2004

Mitarbeit am neuen Sammlungskatalog des Espace de l'art concret in Mouans-Sartoux (F).

Ausstellung «Félix Vallotton: Die Sonnenuntergänge» in Bern und Martigny.


2003

Ausstellung «Hans Hinterreiter: Allianzbilder» in Zürich.

Ausstellung «Félix Vallotton» in Bietigheim-Bissingen (D).


2002

Ausstellung «Arte africana della collezione Han Coray» in Lugano.

Mitarbeit an der Ausstellung «Da Puvis de Chavannes a Matisse e Picasso» in Venedig.

Projektleitung und Katalogredaktion «Camille Graeser Design» in Hannover, Stuttgart und Zürich.

Ausstellung «André Derain» in Valencia und Lausanne.


2001

Biographie des Schweizer Kunstsammlers und Kunsthändlers Han Coray.

Mitarbeit an der Ausstellung "Die Lebensreform" in Darmstadt und an einer Manet-Ausstellung in Japan.


2000

Retrospektive «Eugène Boudin» in Baden und Lausanne.

Ausstellung «Hodler und seine Schweizer Künstlerfreunde» in Winterthur.


1999

Retrospektive «Ferdinand Hodler» in München und Wuppertal.

Redaktion einer Biographie über Arnold Rüdlinger

Ausstellung «Hans Hinterreiter» in Studen/Biel und Reutlingen D.


1998

Ausarbeitung des Konzepts für ein geplantes neues Kunsthaus in Teufen AR (nicht realisiert).


1997

Retrospektive «Alberto Giacometti» in München.

Redaktion des Katalogs "Hodler: Sammlung Steiner".


1996

Mitarbeit an der Ausstellung «Odilon Redon» in Lugano.


1995

Publikation des Werkkatalogs «Camille Graeser: Bilder, Reliefs und Plastiken».

Retrospektive «Félix Vallotton» in München und Essen.


Seit 1991

Freiberufliche Tätigkeit als Publizist, Ausstellungskurator und Kunstberater.

Mitglied der Camille Graeser-Stiftung, Zürich, der Hans Hinterreiter-Stiftung, Zürich, und der Fondation Félix Vallotton, Lausanne. Bis Ende 2002 Präsident der wissenschaftlichen Kommission des Museo Cantonale d‘Arte, Lugano, bis Ende 2009 Vizepräsident der Stiftung «Langmatt», Sidney und Jenny Brown, Baden, und bis 2012 Präsident des Conseil scientifique des Espace de l'Art Concret in Mouans-Sartoux (F).






1990

Kulturelle Auszeichnung der Stadt Winterthur.


1981 - 1998

Künstlerischer Berater der Bank Julius Bär, Zürich,  und der Firma 3M, Rüschlikon, sowie Mitglied der Kunstkommission der UBS Schweiz.


1973 - 1990

Konservator des Kunstmuseums Winterthur. Vorstandsmitglied von Kunst- und Galerieverein Winterthur, Mitglied der städtischen. Kunstkommission, der Kulturförderungskommission des Kantons Zürich und der Eidg. Kommission der Gottfried Keller-Stiftung.


1970 - 1973

Freie wissenschaftliche und kunstkritische Tätigkeit.


1965 - 1969

Assistent am Kunstgeschichtlichen Seminar der Universität Zürich.